Museum der Arbeit

Das ABC der Arbeit

Menschen in der Ausstellung des Museums der Arbeit
Besucher in der ständigen Ausstellung des Museums der Arbeit, New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie - © SHMH, Sinje Hasheider

Die Ausstellung im zweiten Obergeschoß zeigt anhand von Arbeitsprodukten, Kleidung, Werkzeugen, Maschinen und Fotografien unterschiedlichste Aspekte der Arbeit in Hamburg seit der Industrialisierung – Arbeitskleidung, Arbeiterbewegung, Fließbandarbeit, Heimarbeit, illegale Arbeit, Sexarbeit oder prekäre Beschäftigung sind nur einige davon. Im “Sitzforum” hat man zudem die Möglichkeit, sich mit Telefonhörern rund 20 Lebensgeschichten von Menschen aus verschiedenen Berufen und Branchen anzuhören.

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns