Kindergeburtstage

Kinder führen ein Schattenspiel im MARKK im Rahmen eines Vermittlungsangebotes auf. © Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert
Vermittlung Schattenspiel mit Kindern davor und dahinter, MARKK, © Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert

Kindergeburtstage

Der große Tag steht vor der Tür! Was will ihr Kind dieses Jahr zum Geburtstag sein? Pirat oder Dino-Forscher? Lego-Trickfilm-Produzent oder Detektiv? Dabei können wir Ihnen helfen und das ist nur eine kleine Auswahl unserer vielfältigen Geburtstagsprogramme in den Hamburger Museen.

Die Programme dauern zwei oder drei Stunden und werden von geschulten Vermittler*innen des Museums betreut, die sich individuell auf das Alter Ihres Kindes einstellen. Bitte beachten Sie unbedingt die bei den einzelnen Programmen stehenden verbindlichen Altersangaben.

Bei fast allen Programmen wird eine Pause gemacht – für die Verpflegung sorgen Sie selbst. Mehr Informationen zum organisatorischen Ablauf der Geburtstagsprogramme finden Sie in unseren FAQ.

Noch ein Tipp: Für die Buchung von Geburtstagsprogrammen empfehlen wir einen Vorlauf von etwa 6 Wochen vor dem gewünschten Termin. Museumsgeburtstage sind gerade in den kalten Wintermonaten heiß begehrt!

Jetzt Angebote finden!

Kinder im Museum für Hamburgische Geschichte fügen ein Bild zu einem Ganzen zusammen. Coypright Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert
Hände im Kreis. Copyright Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert
Kinder basteln und werken mit Papier und Holz in der Remise im Museum für Hamburgische Geschichte. Copyright Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert

Führungen und Workshops für Kindergeburtstage

Wählen Sie Ihre Gruppenart und ggf. zu berücksichtigende Beeinträchtigungen von Teilnehmer*innen.

Starten Sie die Suche, um hier passende Angebote zu sehen.