Übersicht Vermittlungsangebote

Das haben wir für Sie

Unsere Vermittlungsangebote gibt es in unterschiedlichen Längen und Ausführungen, damit finden wir für jede Gruppe das richtige Format! Am besten überlegen Sie sich am Anfang Ihrer Planung, was Sie von der Führung erwarten:

Führung

Sie möchten eine „ganz normale“ Führung: Die Führungen dauern in der Regel 60 oder 90 Minuten. Ein Guide des Hauses führt Sie zu einem bestimmten Thema oder durch eine bestimmte Ausstellung. In der Regel gibt es keinen Praxisteil, in unserer Angebotssuche können Sie gezielt nach Angeboten mit oder ohne Praxis suchen.

Praxis

Sie möchten auch was selbst machen: Es gibt einige 90-minütige Führungen mit Praxisteil, aber schauen Sie sich doch mal bei den 2-stündigen Führungen um. Hier haben Sie mehr Zeit, um selbst aktiv zu werden, ein Guide des Museums betreut Sie dabei. In manchen Museen gibt es auch 3-stündige Projekte, um größere Vorhaben anzugehen.

Projekt

Sie möchten sich richtig in ein Thema vertiefen: Halten Sie nach den Projekten mit 3 Stunden oder länger Ausschau! Vor allem in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme sind diese üblich, um mit einem Guide vom Museum zusammen das Thema der Führung wirklich intensiv bearbeiten zu können.

Kindergeburtstag

Sie möchten einen Kindergeburtstag feiern: Hier haben Sie die Auswahl zwischen 2-stündigen und 3-stündigen Programmen. Die 3-stündigen Programme sind meist eher für die älteren Kinder geeignet (achten Sie hier auf die Angaben in der Angebotssuche). Außerdem haben Sie mehr Zeit für die Praxis, für die Pause, oder um einfach etwas mehr über das Thema zu erfahren. Auch die Kindergeburtstage werden alle von einem Guide des jeweiligen Museums betreut.

Selbstorganisierte Gruppe

Wenn Sie keinen Guide des Museums brauchen, um sich im Museum zurechtzufinden, sondern Ihren Besuch selbstständig organisieren, sind Sie, nun, eine selbstorganisierte Gruppe. Für selbstorganisierte Gruppen gelten in den unterschiedlichen Museen unterschiedliche Regelungen, für die meisten müssen Sie sich aber vor Ihrem Besuch bei uns anmelden.

Familie vor Satellitenfoto von 2011, Hamburg von oben, im Museum für Hamburgische Geschichte, © Museumsdienst Hamburg, Muriel Borchert
Münzen prägen aus Goldfolie, selbstgemachte Schätze beim Geburtstag, Museum für Hamburgische Geschichte, © Museumsdienst Hamburg, M. Borchert
In den Deichtorhallen betrachten zwei Frauen Fotografien von Michael Wolf, die Sonnenuntergänge zeigen. Copyright Deichtorhallen Hamburg, Henning Rogge

Führungen und Workshops

Wählen Sie ihre Gruppenart und ggf. zu berücksichtigende Beeinträchtigungen von Teilnehmer*innen.

Starten Sie die Suche, um hier passende Angebote zu sehen.