Öffentliche Baustellenführungen auf der Viermastbark PEKING – Bitte beachten Sie die Winterpause ab 1. November 2022!

Außenansicht der Viermastbark PEKING im Hansahafen am Deutschen Hafenmuseum (im Aufbau), Standort Schuppen 50 A.
Die PEKING, Deutsches Hafenmuseum (im Aufbau), Hamburg, © SHMH, Sinje Hasheider

Erkunden Sie die Viermastbark PEKING, das größte und auffälligste Objekt des Deutschen Hafenmuseums (im Aufbau) am Standort Schuppen 50 A, bei öffentlichen Baustellenführungen: 1911 gebaut, kam sie über Stationen in Großbritannien und New York 2020 nach Hamburg zurück.

Sie können die PEKING am Deutschen Hafenmuseum (im Aufbau) aktuell ausschließlich im Rahmen von öffentlichen Baustellenführungen und nur während der Museumsöffnungszeiten (Anfang April bis Ende Oktober) besichtigen.

Termine Baustellenführungen PEKING: Winterpause vom 1. November 22 bis 2. April 23!

Die PEKING ist ab 1. November 2022 in der Winterpause. Es werden weitere bauliche Maßnahmen, die Platzierung einer neuen Gangway, die Landversorgung mit Strom und Wasser umgesetzt. Außerdem werden dringend erforderliche Konservierungs- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, an der Takelage, den Holzbauteilen sowie weiteren Ausrüstungsgegenständen.

Rechtzeitig zum Saisonstart am 2. April 2023 können Sie Tickets und Termine für Führungen an Bord der PEKING buchen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie gerne unsere Buchungszentrale – wir freuen uns auf Sie!

Folgen Sie uns