Angebote in DGS

Hier finden Sie alle Ausstellungen, zu denen aktuell Führungen in DGS angeboten werden.

Übersicht

Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte. © SHMH, Sinje Hasheider

Alt Hamburg Ecke Neustadt - Stadtgang in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Ausstellungsplakat, auf dem ein schwarzweiße Fotografie von einem Objekt mit Rissen zu sehen ist sowie der Ausstellungstitel in schwarzen Lettern, die gelb hinterlegt sind.

Benin. Geraubte Geschichte in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Das Foto zeigt eine steinerne, markant mit Schwarz, Weiß, Gelb und Rot bemalte Figur mit einer Krone. Die Farbe blättert bereits ab.

Blitzsymbol und Schlangentanz. Aby Warburg und die Kunst der Pueblo in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Detailansicht denk.mal Hannoverscher Bahnhof. Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS Verbrechen, Foto: Kati Jurischka

denk.mal Hannoverscher Bahnhof in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht Museum am Rothenbaum. © Paul Schimweg

Die Sammlung im MARKK in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Erste Dinge in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

 Ein Diptychon: links ein aufgerollter Dollar Schein mit weißem Pulver auf einer Spiegel Oberfläche; rechts ein blauer Himmel mit weißen Wolken.

Give and Take. Bilder über Bilder in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Schwarzweißfotografie von einem jungen braungebrannten muskulösem Mann mit freiem Oberkörper. Im Hintergrund ist eine weiße Säule des Poseidontempels zu sehen.

Herbert List. Das magische Auge in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

J. van Daalen: Portrait Rudolf Duala Manga Bell, ca 1892, Fotografie, 1100x1795, Schwarz Weiß Portraitfotografie von Rudolf Duala Manga Bell, das um 1882 von dem Hoffotografen J. van Daalen erstellt wurde. Unter dem Foto befindet sich die Inschrift: J. van Daalen, K.u.K. Hofphotograph, Heilbronn a. N.

Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell? in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht des Altonaer Museums

Höhepunkte des Altonaer Museums in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Ausstellungsraum mit den Biografien der Kinder in der Gedenkstätte Bullenhuser Damm. © KZ Gdenkstätte Neuengamme, Foto: KZ Gedenkstätte Neuengamme, 2012. (ANg 2014 471)

KZ-Gedenkstätte-Neuengamme und Gedenkstätte Kinder vom Bullenhuser Damm in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht Hamburger Kunsthalle. © Hamburger Kunsthalle, Foto: Ralf Suerbaum

Making history in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte. © SHMH, Sinje Hasheider

Rundgang durch die Sammlung des Museums für Hamburgische Geschichte in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht Hamburger Kunsthalle. © Hamburger Kunsthalle, Foto: Ralf Suerbaum

Sammlung der Hamburger Kunsthalle in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht Museum am Rothenbaum. © Paul Schimweg

Schätze der Anden in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

 Eine ländliche Landschaft mir rotem Filter da drauf.

Something new... in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Außenansicht Museum am Rothenbaum. © Paul Schimweg

Uri Korea in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Farbfotografie von fünf stehenden Bronzefiguren auf Bronzesockeln vor einem weißen Hintergrund.

Von Mischwesen in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Von Mischwesen. Skulptur in der Moderne in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg // Gebäude MK&G. © Marcelo Hernandez

Weltreligionen in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Ergun Çağatay, Vater mit Sohn und drei Töchtern vor seinem Mercedes, Duisburg Walsum 1990

Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990. Fotografien von Ergun Çağatay in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Folgen Sie uns