Altonaer Museum

Kennst du Altona? Facetten der Altonaer Stadtentwicklung. Blicke in die Sammlung des Altonaer Museums

Bauernhausmodelle im Altonaer Museum
Bauernhausmodelle im Altonaer Museum - © SHMH, Sinje Hasheider

Im Jahr 1664 hat der dänischen König Frederik III. Altona die Stadtrechte verliehen. Auf einem Gemälde des Künstlers Carl Becker sieht man ihn hoch zu Pferde sitzend Herren dazu eine Urkunde überreichen. Ab dann durften die Altonaer zollfreien Handel betreiben. Begünstigungen wie Glaubens- und Gewerbefreiheit lockte viele Einwanderer an. Und so entwickelte sich Altona von einem kleinen Fischerdorf zu einer Stadt mit Wohlstand. Bis heute wird Altona als ein freizügiger und aufgeschlossener Ort angesehen. Dieser Rundgang bietet eine spannende Zeitreise durch die vielfältige Geschichte Altona.

Geeignet
Ab Klassenstufe 3

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
15

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns