Internationales Maritimes Museum Hamburg

Chronisten der See – Geschichte und Entwicklung der Marinemalerei

Johannes Holst: Vollschiff Siam,1936, Öl auf Leinwand, Segelschiff auf See
Johannes Holst: Vollschiff Siam, Öl auf Leinwand, 1936, 1m x 0,70 cm - © Erbengemeinschaft Johannes Holst, Foto: Galerie Deichstraße

Das Internationale Maritime Museum verfügt über eine große Sammlung bedeutender maritimer Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen aus fünf Jahrhunderten. Schiffe und das Meer wirkten auf Künstler seit jeher inspirierend, doch erst im 17. Jahrhundert entfaltete sich in den Niederlanden die Marinemalerei zu voller Blüte und war neben Kunst vor allem Berichterstattung. Dieser Rundgang vermittelt Ihnen anhand ausgewählter Werke, unter anderem von Jan Porcellis, Willem van de Velde, Lyonel Feininger und Karl Schmidt-Rottluff, historische Fakten und bietet ungewöhnliche Einblicke in die Geschichte und Entwicklung maritimer Malerei.

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
15

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns