Jenisch Haus

Das Jenisch Haus, der ehemalige Landsitz des Hamburger Senators Martin Johan Jenisch, wurde 1831–1834 nach Entwürfen von Franz Gustav Forsmann und Karl Friedrich Schinkel errichtet. Gelegen in einem der schönsten Hamburger Landschaftsparks am Elbufer, zeigt es eine Folge von Sälen, die mit Mobiliar aus der Entstehungszeit eingerichtet sind.

Das denkmlageschützte Jenisch Haus von 1834. © SHMH, Sinje Hasheider
Das denkmlageschützte Jenisch Haus von 1834 - © SHMH, Sinje Hasheider

Führungen und Workshops im Museum

Wählen Sie Ihre Gruppenart und ggf. zu berücksichtigende Beeinträchtigungen von Teilnehmer*innen.

Starten Sie die Suche, um hier passende Angebote zu sehen.

Informationen & AnfahrtAlles auf einen Blick

Externer Inhalt

Klicken Sie auf den unteren Button, um die Karte von Mapbox.com zu laden.

Inhalt laden

Datenschutzhinweise von Mapbox.com

Kontakt & Anschrift

Jenisch Haus
Baron-Voght-Straße 50
22609 Hamburg

Website
https://shmh.de/de/jenisch-haus

Telefon
040 828790

E-Mail
info@am.shmh.de

Bildung & Vermittlung

Bildung & Vermittlung: Heike Roegler, Telefon: 040 428135-1482

Öffnungszeiten

Montag 11 - 18 Uhr, Dienstags geschlossen, Mittwoch bis Sonntag 11 - 18 Uhr

Barrierefreiheit

Erdgeschoss barrierefrei

Erdgeschoss barrierefrei

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass auch selbst geführte Gruppen über den Museumsdienst angemeldet werden müssen.

Info

Bitte beachten Sie, dass für Jugendliche ab 18 Jahren sowie Erwachsene ein zusätzliches Eintrittsentgelt anfällt.

Anfahrt

Mit dem Auto:

A7 bis Ausfahrt Othmarschen, Richtung Klein Flottbek


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

1. S-Bahn bis Klein Flottbek

2. Bus 39 und 286 bis Fähre Teufelsbrück

Digitale VermittlungsangeboteProjekte & Plattformen im Web