Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (MARKK) Vorträge & Diskussionsrunden

A Jew is a Jew is a Jew – Cleo Kempe Towers, Tamara Loewenstein

Außenansicht Museum am Rothenbaum. © Paul Schimweg
Außenansicht Museum am Rothenbaum - © Paul Schimweg

Femme Reflections on Queer Jewish Futures and Utopic Possibilities.
Unter dem Blickwinkel von Femme Power, Solidarität und Heilung werden Tamara Loewenstein (she/her) und Cleo Kempe Towers (they/them) über ihre Erfahrungen als queere Jüd*innen in der Diaspora im deutschen Kontext sprechen. Wie sieht jüdische Sichtbarkeit aus? Was ist jüdische Markierung? Kann ein Jude, der glücklich, sicher und lebendig ist, für sich selbst sprechen und das gleiche Gewicht haben wie eine jüdische Erinnerungskultur, die von nicht-jüdischen Deutschen betrieben wird? Und wenn nicht, warum? Gemeinsam werden sie die Überschneidungen zwischen Queerness, Futurismus, utopischen Sehnsüchten und jüdischer Freude und Vergnügen erkunden.

Das Event wird in der fluctoplasma Mediathek live gestreamt.

Weitere Informationen/Teilnahme

Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie über das Museum. Alle Angaben ohne Gewähr

Folgen Sie uns