-
Hamburger Kunsthalle

Von Menzel bis Monet. Die Hamburger Sammlung Wolffson

Georg Römer: Bildnis Albert Martin Wolffson, vor 1916 Marmor, 45 x 28,5 x 27,5 cm, Copyright Hamburger Kunsthalle / bpk,Foto: Christoph Irrgang
Georg Römer: Bildnis Albert Martin Wolffson, vor 1916 Marmor, 45 x 28,5 x 27,5 cm - © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Christoph Irrgang

Die Ausstellung Von Menzel bis Monet beleuchtet die bislang kaum erforschte qualitätsvolle Hamburger Sammlung Wolffson, ihre Stellung in der Sammlungslandschaft der Hansestadt und das Verhältnis des Sammlers Albert Martin Wolffson (1847–1913) zur Hamburger Kunsthalle. Anlass ist das Bekanntwerden der Sammlung Wolffson im Zuge der Forschung für die Ausstellung Bestandsaufnahme Gurlitt (zuletzt im Gropius Bau in Berlin, September 2018 bis Januar 2019), die das kontroverse Erbe des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt im geschichtlichen Kontext zeigte.


Hamburger Kunsthalle

Komplett barrierefrei
Informationen zum Museum, den Öffnungszeiten und der Barrierefreiheit unter dem Link.

Führungen und Workshops zur Ausstellung

Wählen Sie Ihre Gruppenart und ggf. zu berücksichtigende Beeinträchtigungen von Teilnehmer*innen.

Starten Sie die Suche, um hier passende Angebote zu sehen.