10.11.2021 - 13.03.2022
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Luise. Archäologie eines Unrechts

© Stefan Weger

„Du weißt, dass das Luise war?“ Der Fotograf Stefan Weger befasst sich mit dem Schicksal des jungen polnischen Zwangsarbeiters Walerian Wróbel und damit, welche Rolle seine eigene Urgroßmutter Luise Martens bei dessen Verhaftung spielte. Es geht um Nationalsozialismus und Familiengeschichte, um Vergessen, Bewusstmachung und die eigene Verantwortung.

Zu dieser Ausstellung gibt es keine über den Museumsdienst buchbaren Vermittlungsangebote.

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Komplett barrierefrei
Informationen zum Museum, den Öffnungszeiten und der Barrierefreiheit unter dem Link.

Folgen Sie uns