Schatten und Licht – gemeinsam gegen die Macht des Bösen

Blick in die Ausstellung im MARKK
Blick in die Ausstellung „Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell?“ © MARKK, Foto: Paul Schimweg

Schattentheater-Workshop im MARKK

Termine: Di, 19.07. und Di, 02.08.2022, von 11:00 bis 14:00 Uhr
Kosten:  kostenfrei bis 18 Jahren; 4,- Euro ab 19 Jahren
Anmeldung für den den 19.07. / Anmeldung für den 2.08.

Gemeinsam mit Freund:innen und Familie können Kinder im Schattentheater fantasieren, wie das Ende der Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell im Kampf gegen den Bösen hätte ausgehen können.

In diesem Programm lernen junge Menschen über die Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell, Maria Mandasi Bell und Ngoso Din in einer unterhaltsamen Art. Erzählt als Schattentheater haben junge Teilnehmer:innen die Gelegenheit mit ihrer Fantasie zu spielen, wie sie das traurige Ende der Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell im Kampf gegen Ungerechtigkeiten positiv beeinflussen könnten. Das Thema „Privileg“ wird in diesem Programm bearbeitet, um junge Menschen darauf aufmerksam zu machen: welche Privilegien habe ich? Wie kann ich mein Privileg im Kampf gegen Ungerechtigkeit verwenden?

Ferienprogramme Andere Beiträge

Kinder basteln am Tisch

19.06.2022 Ferienprogramme Stop motion – Reise in die Fantasie

Kinder basteln am Tisch

17.06.2022 Ferienprogramme Kleines Kino – große Idee

Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte

09.06.2022 Ferienprogramme Fliegende Autos und Gärten an der Wand - Hamburg in 100 Jahren

Kinder basteln und werken mit Papier und Holz in der Remise im Museum für Hamburgische Geschichte

09.06.2022 Ferienprogramme Schiffsbau-Werft