Herbstferienprogramme in Hamburgs Museen

Das Bild zeigt eine Filmszene mit PLAYMOBIL-Figuren.
Archäologisches Museum Hamburg, Playmobil-Figuren, Film ab © Acrhäologisches Museum Hamburg

Die Hamburger Herbstferien stehen vor der Tür! Auch in diesem Jahr können Kinder und Jugendliche das vielfältige Programm der Hamburger Museen und Ausstellungshäuser nutzen – höchst kreativ und abenteuerlich.

Kreative Eiszeit-Kunst und Stop-Motion-Filme stehen im Archäologischen Museum Hamburg auf dem Programm. In den Deichtorhallen Hamburg können die Kids mit Fotos oder Cyanotypie experimentieren. Das Deutsche Hafenmuseum bietet Coding, Zeichnen und technisch-maritime Abenteuer an. Im Altonaer Museum wird gefilmt und dort wie im Museum für Hamburgische Geschichte können die jungen Besucher*innen mit Games die Sammlung neu bewerten. Das Museum der Arbeit leuchtet für die Jüngeren mit einer bunten Laternenwerkstatt. Finden Sie das passende Angebot für Ihr Kind in unserer Übersicht!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und zögern Sie nicht mit der Anmeldung!

Neuigkeiten Andere Beiträge

Außenansicht der Viermastbark PEKING im Hansahafen am Deutschen Hafenmuseum (im Aufbau), Standort Schuppen 50 A.

25.10.2022 Neuigkeiten Deutsches Hafenmuseum (im Aufbau) geht am 1. November 2022 in die Winterpause

Ein Mädchen schaut durch seine Hände wie durch ein Fernrohr. Sie steht vor einem Gemälde. Über dem Foto liegt der Schriftzug "Eintritt frei in 32 Hamburger Museen #seeforfree"

22.09.2022 Neuigkeiten #seeforfree am Tag der Reformation 2022

Das Foto zeigt einen Karton voller Objekte, die blinde und seheingeschränkte Menschen bei der Führung anfassen und ertasten dürfen: ein präpariertes Eichhörnchen, menschliche und tierische Schädelabgüsse, Felle, Schleichfiguren, Walbarten u.a.

21.09.2022 Neuigkeiten Museum zum Anfassen

Das Foto zeigt einen Terminplaner mit den Monaten September und Oktober 2022.

14.09.2022 Neuigkeiten Planen Sie einen Museumsauflug in der Projektwoche?