Zoologisches Museum

Im CeNak, Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg
NEUER EINGANG: Bundesstraße 52
20146 Hamburg

Zoolgisches Museum 2

Wir zeigen in einer für Hamburg einzigartigen Ausstellung beeindruckende lebensnahe Tierpräparate auf einer Fläche von 2000 m². Das Zoologische Museum öffnete 1984 als Einrichtung der Universität Hamburg seine Pforten. Seit 2014 gehört es zusammen mit dem Mineralogischen und den Geologisch-Paläontologischen Museum zum Centrum für Naturkunde (CeNak). Es steht in der Tradition des 1843 von Hamburger Bürgern gegründeten Naturkundemuseums, das im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Neben den Ausstellungen beherbergt das Museum die selten gezeigten wissenschaftlichen Sammlungen. Mit über zehn Millionen Objekten gehört es auch zu den bedeutendsten wissenschaftlichen Universitätssammlungen Deutschlands.

Besonderheiten
- zweizähniger Narwal
- NDR-Fernsehstar Walross „Antje“
- Skelette und Modelle von Walen
- Amur-Leopard
- Präparate aller Vogelarten Mitteleuropas
- Huftiere aus aller Welt, z. B. Nashörner und Okapi
- Eisbär und Braunbären

Finden Sie das passende Angebot für Ihre Gruppe im Online-Katalog.


Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag und an Feiertagen ist geschlossen.


Anfahrt

mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Bahnhof Dammtor
Bus 4/5 bis Grindelhof
oder U2/U3 bis Schlump (10 Minuten Fußweg)

Bitte beachten Sie:
Das Zoologische Museum hat einen neuen Eingang und ist nun über die Bundesstraße 52 zu erreichen. Das alte Museumsfoyer steht nun nur noch Studierenden zur Verfügung. Bitte kommen Sie direkt zum neuen Eingang.


Kontakt

Zoologisches Museum im Centrum für Naturkunde (CeNak)
Bundesstraße 52
20146 Hamburg
Tel.: 040 42838-2276
E-Mail: info-cenak@uni-hamburg.de
www.cenak.uni-hamburg.de

Museumspädagogik / Wissenschaftliche Bildung
Daniel Bein
Telefon: 040 42838-2276
E-Mail: daniel.bein@uni-hamburg.de