Kostenlos in die Museen - #seeforfree

Am 31. Oktober 2019 laden rund 30 Hamburger Museen zu einem kostenlosen Besuch mit inspirierendem Rahmenprogramm ein.

Ausstellungsansicht Michael Wolf, Deichtorhallen Hamburg © Deichtorhallen Hamburg / Henning Rogge

seeforfree – zum zweiten Mal sind am 31. Oktober 2019 zum Tag der Reformation als jüngstem Feiertag alle Menschen eingeladen, kostenfrei die Ausstellungen der rund 30 teilnehmenden Hamburger Museen zu besuchen und Kunst und Geschichte, maritime Welten und Welt-Kultur, Design und Fotografie u.v.m. zu erleben.

Die rund 30 teilnehmenden Hamburger Museen bieten am 31. Oktober bei freiem Eintritt ein Sonderprogramm an: mehrsprachige Führungen, Mitmachaktionen, Musik, Lesungen oder Museums-Rallyes. 70.000 Besuche zählten die Museen im letzten Jahr, als es zum ersten Mal galt, Hamburgs Museen kostenlos zu entdecken.

Alle teilnehmenden Häuser sowie das Programm gibt es ab Mitte Oktober unter www.seeforfree.de. Außerdem veröffentlicht der Museumsdienst Hamburg auf allen Kanälen unter dem Hashtag #seeforfree aktuelle Informationen.

Der Museumsdienst koordiniert im Auftrag der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg die Teilnahme der Museen und die Marketing-Kampagne.