Internationales Maritimes Museum Hamburg

Unsere Museumsschätze in DGS

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

INTERNATIONALES MARITIMES MUSEUM HAMBURG
Als eines der größten privaten Schifffahrtsmuseen der Welt
zeigt das Internationale Maritime Museum Hamburg auf neun Ausstellungs-Decks tausende von Exponaten.
Sie erzählen von Entdeckern und Eroberern, von Kapitänen und einfachen Seeleuten und natürlich vor allem von Schiffen –
eine Auseinandersetzung mit 3.000 Jahren Seefahrtgeschichte.
Grundlage des Museums ist die Sammlung von Professor Peter Tamm.
Diese weltweit größte, maritime Privatsammlung wurde in eine Stiftung überführt und wird im Kaispeicher B präsentiert.
Peter Tamms erstes Schiffmodell war ein kleines Küstenmotorschiff im Maßstab 1:1250 – heute zeigt die Sammlung 36.000 dieser Miniaturen.
Das älteste im Internationalen Maritimen Museum Hamburg ausgestellte Schiff ist ein Einbaum aus Geesthacht.
Welches ist das kostbarste? Welches das größte und das kleinste?  

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg