Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Mining Photography in in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mining Photography. Der ökologische Fußabdruck der Bildproduktion

Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Materialgeschichte der Fotografie.
Sie fragt nach den Abbaubedingungen, der Entsorgung und den Auswirkungen auf den Klimawandel durch Rohstoffverwendung im Handwerk der Fotografie. Die Fotografie als menschliches Medium, hinterlässt ebenso ökologische Spuren. Genau diesen Spuren der Fotografie können die Besucher_innen bei der Ausstellung folgen.
Die Ausstellung zeigt historische Fotografien sowie Interviews mit Expert_innen und zeitgenössische Werke zum Thema.
Früher wurden beispielsweise Silber, Kupfer und Salz als Rohstoffe verwendet, sodass die Fotografie-Branche im späten 20. Jahrhundert mehr als die Hälfte des weltweiten Silberverbrauchs ausmachte.
Während heute die Fotografie überwiegend digital gestaltet wird, wodurch seltene Erden und Metalle gebraucht werden und große Mengen CO² produziert werden. Deshalb ist es so wichtig, die Einflüsse der Fotografie auf die Umwelt zu thematisieren. Auch wenn wir private Aufnahmen mit unseren Smartphones machen und diese Speichern hinterlassen wir klimaschädliche Spuren.
Dies zeichnet auf eindrucksvolle Weise Handelswege und Materialgewinnung nach und öffnet damit einen Einblick in die Materialität von Fotografie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sonderausstellung
Mining Photography

Laufzeit der Sonderausstellung
15.07.2022 – 31.10.2022

Termine für öffentliche Führungen
25.09.2022 – 13:15 Uhr
06.10.2022 – 18:15 Uhr
04.10.2022 – 11:15 Uhr

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede



    AGB* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns