Stadtgang: Von der Neustadt in die Altstadt

Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte. © SHMH, Sinje Hasheider
Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte - © SHMH, Sinje Hasheider

Im Zusammenhang mit dem Bau der Befestigung 1616 bis 1625 wurde die Altstadt um die Neustadt erweitert. Noch heute ist die Topografie zur Vorgeschichte und Stadtgründung im Stadtbild deutlich auszumachen. Der Stadtgang führt zum Michel und zu den Krameramtsstuben, über das Herrengraben- und Alsterfleet zur Ruine der Nikolaikirche, über die Trostbrücke zu Börse und Rathaus und endet am Domplatz.

Museum

Dauer
120 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
28

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns