Medizinhistorisches Museum Hamburg

Medizingeschichte live (Oberstufen- und Berufsschulklassen)

Junge Leute sehen sich eine Vitrine mit verschluckten Fremdkörpern in der Austellung an
Medizinhistorisches Museum, verschluckte Fremdkörper - © Claudia Ketels, Foto- und Grafikabteilung UKE

Die Dauerausstellung „Die Entstehung der modernen Medizin" präsentiert die technischen, wissenschaftlichen und sozialen Entwicklungen der Medizin seit Mitte des 19. Jahrhunderts.


Aktuelle Fragen der Medizin werden durch den Blick in die Vergangenheit verständlich. In Abstimmung mit den Museumsguides kann auf spezielle Themen der Ausstellung (Bakteriologie, Stadt und Gesundheit, Medizin im Nationalsozialismus, Medizinstudium, Medizintechnik und Bildgebung) vertieft eingegangen werden.


Die Führung beinhaltet eine Besichtigung des restaurierten Sektionssaales, der 1913 von dem bekannten Architekten Fritz Schumacher entworfen wurde. Die Schülerinnen und Schüler können Medizingeschichte am authentischen Ort erleben.

Geeignet
ab Klassenstufe 10 und Berufsschulklassen

Dauer
90 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns