Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Klingende Geschichte. Vom Cembalo zum Konzertflügel

Gruppe Menschen versammelt um einen Konzertflügel
Musik-Erlebnis: Wie klingt ein Konzertflügel aus dem 19. Jahrhundert? - © Lisa Notzke

Die Sammlung historischer Tasteninstrumente ermöglicht eine klingende Zeitreise von fast 500 Jahren. Sie spannt den Bogen vom italienischen Cembalo der Renaissance zum modernen Konzertflügel. Ausgewählte Exponate machen die Entwicklung der besaiteten Tasteninstrumente in verschiedenen Epochen und durch regionale Schulen hör- und erlebbar. Das kulturelle Umfeld, technische Innovationen und wissenschaftliche Erkenntnisse spielen dabei immer eine Rolle und werden im Gespräch berücksichtigt. Protagonisten sind das Cembalo und seine Verwandten Virginal und Spinett, das Clavichord, der Hammerflügel und das Tafelklavier. Die Guides spielen einzelne Instrumente an.

Geeignet
ab 6 Jahren

Dauer
90 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns