Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

INSPIRATION JAPAN. DIE SAMMLUNG WALTER GEBHARD (90 Minuten Museumsgespräch)

Unterschiedliche Dekorationstechniken: Auf der sehr langen, schmalen weißgrundigen Vase fallen von oben traubenartig die Blüten der Glyzinie im Relief herab, während ihre Blätter in blauer Farbe darüber gemalt sind.
Vase mit Wisteria-Dekor - MeijiZeit, ca.1899, © MK&G Shinya Maezaki

INSPIRATION JAPAN. DIE SAMMLUNG WALTER GEBHARD

2021 erwirbt das Museum über 500 Werke japanischer und chinesischen Malerei, Kalligrafie und Grafik des Bayreuther Germanistikprofessors Walter Gebhard. Die Arbeiten ergänzen die Vorbildersammlung des Hauses um ausgewählte Kunst und spezielles Kunstgewerbe Japans. Unter anderem werden Themen beleuchtet wie etwa Materialien, in denen es um Besonderheiten in der Keramikherstellung, aber auch dem Umgang mit Lacken, Bronze und Bambus geht. Ein besonderes Highlight ist die Sammlung japanischen Schwertschmucks mit an die 360 ausgewählten Stücken.

Laufzeit der Sonderausstellung
26.11.2023 – 21.05.2024

Geeignet
ab 12 Jahre

Dauer
90 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
28

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage


    Keine AngabeFrauHerr


    A


    A



    A

    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns