Hamburger Kunsthalle

Herausragend! Das Relief von Rodin bis Taeuber-Arp (90 Minuten mit Praxis für Grundschulgruppen)

Die Farbfotografie zeigt ein weißes, rundes Relief mit gelben Farbdetails. In das Relief sind ovale Formen geprägt, welches abstrakte Blumen und Muscheln darstellen sollen.
Sophie Taeuber-Arp: Muscheln und Blumen, 1938, Öl auf Holz, 60x60x7,7 cm, Aargauer Kunsthaus Aarau und Gottfried Keller-Stiftung, Bundesamt für Kultur, Bern - © Foto: Jörg Müller

Was ist eigentlich ein Relief? Reliefs sind wie eine spannende Mischung aus Malerei und Skulptur. Diese besondere Kunstform hängt zwar an der Wand, aber sie kann auch weit in den Raum hineinragen. Genau diese Besonderheit macht das Relief zu einem künstlerischen Medium voller Experimente und neuer Ideen. Künstler*innen konnten und können hier Grenzen überschreiten und eigene Wege gehen.


In diesem Grundschulformat wird den Schüler*innen die faszinierende Welt des Relief auf eine ganz besondere Weise aufgezeigt. Bei gemeinsamen Gesprächen über die Kunstwerke und spannenden Übungen in der Ausstellung entdecken alle gemeinsam die verschiedenen Seiten der Kunst – von Rodin bis Taeuber-Arp.


Aber das ist noch nicht alles! Im Atelier können die Klassen selbst kreativ werden, experimentieren und Kunst schaffen.

Laufzeit der Sonderausstellung
13.10.2023 – 25.02.2024

Dauer
90 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage


    Keine AngabeFrauHerr


    A


    A



    A

    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns