Museum der Arbeit

Handlettering – Die Kunst der schönen Buchstaben

Zwei Schriftstücke mit schön gemalten Buchstaben und Schreibwerkzeugen, viele Schriftstücke mit schön gemalten Buchstaben und Wörtern.
Handlettering - © Muriel Borchert

Mit historischen Schreibgeräten wie Plakatfedern und modernen wie Bruschpen-Markern und Finelinern übt ihr besondere Buchstaben und dekorative Gestaltungs-Elemente. Woher kommt die neue Begeisterung für die „handgemachte“ Schrift? Und wie haben eigentlich die Plakatkünstler:innen des 19. Jahrhunderts ihre Handschriften gestaltet? In der Lithografiewerkstatt und in der schönen Umgebung des Museums lasst ihr euch inspirieren und gestaltet mit Handlettering-Schriften eigene Karten, Schilder und kleine Schriftstücke. Es kann auf verschiedenen Papieren experimentiert werden und alle nehmen ein kleines Mäppchen mit eigenen Werken mit nach Hause.

Geeignet
ab 10 Jahren

Dauer
180 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
7

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns