Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (MARKK)

Erste Dinge. Rückblick für Ausblick (Führung für Schulklassen)

Künstler*in unbekannt: Kopfschmuck , Oberer Río Negro, Brasilien/Venezuela/Kolumbien, 1. Hälfte 19. Jh. Gustav Julius Vollmer, Eingang: 1850, Objekt
Künstler*in unbekannt: Kopfschmuck , Oberer Río Negro, Brasilien/Venezuela/Kolumbien, 1. Hälfte 19. Jh. Gustav Julius Vollmer, Eingang: 1850 - © P. Schimweg/MARKK

Das Museum wirft einen Blick zurück, um nach vorne zu schauen. Es zeigt eine Auswahl der Dinge, die 1867 zum ersten Mal in einem Verzeichnis der ethnographischen Sammlung erfasst wurden. Die zunehmende Bedeutung Hamburgs im kolonialen Welthandel spielte bei den Anfängen des ethnographischen Sammelns eine wichtige Rolle. Die Ausstellung hinterfragt damalige Weltbilder und museale Praktiken und setzt sich kritisch mit diesem Erbe auseinander.

Geeignet
Ab 16 Jahren

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns