Hamburger Kunsthalle

DIGITAL Femme Fatale (60 Minuten für Erwachsenengruppen)

Außenansicht Hamburger Kunsthalle. © Hamburger Kunsthalle, Foto: Ralf Suerbaum
Außenansicht Hamburger Kunsthalle - © Hamburger Kunsthalle, Ralf Suerbaum

Die Femme fatale steht für ein bildlich fest codiertes weibliches Stereotyp: Die sinnlich-erotische und begehrenswerte Frau, deren vermeintlich dämonisches Wesen sich darin offenbart, dass sie Männer so in ihren Bann zieht, dass diese ihr verfallen – mit oftmals fatalem Ausgang. In der Onlineführung per Zoom erwarten Sie professionelle Kunstvermittler*innen der Hamburger Kunsthalle mit Hintergrundinformationen über ausgewählte Kunstwerke, einer Einführung in die größeren historischen Zusammenhänge sowie aktuellen Fragestellungen. Lassen Sie sich zum Staunen bringen durch eine PowerPoint-Präsentation mit hochauflösenden Abbildungen sowie exklusiven Ausstellungsansichten. Dann heißt es: Zurücklehnen und die Ausstellung genießen! 

Die Veranstaltungen finden digital und live über die Kommunikations-Plattform ZOOM statt. Bitte beachten Sie die nötigen technischen Voraussetzungen. Wir senden Ihnen mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink.

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
30

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns