Hamburger Kunsthalle

DIGITAL Ernst Wilhelm Nay (60 Minuten für Erwachsenengruppen)

Außenansicht Hamburger Kunsthalle. © Hamburger Kunsthalle, Foto: Ralf Suerbaum
Außenansicht Hamburger Kunsthalle - © Hamburger Kunsthalle, Ralf Suerbaum

Seine kraftvollen, farbintensiven Bilder gelten als Brücke zwischen der Kunst vor und nach dem Zweiten Weltkrieg, zwischen Expressionismus, Abstraktion und einer freien gestischen Malerei nach 1945, zwischen deutscher und internationaler Moderne: Ernst Wilhelm Nay (1902–1968). Mit rund 120 Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen berücksichtigt diese Retrospektive alle Etappen von Nays facettenreichem Werk. 


In der privat buchbaren Onlineführung erwarten Sie professionelle Kunstvermittler*innen der Hamburger Kunsthalle mit Hintergrundinformationen über ausgewählte Kunstwerke, einer Einführung in die größeren historischen Zusammenhänge sowie aktuellen Fragestellungen. Lassen Sie sich zum Staunen bringen durch eine Präsentation mit hochauflösenden Abbildungen sowie exklusiven Ausstellungsansichten. Dann heißt es: Zurücklehnen und die Ausstellung Ernst Wilhelm Nay genießen – Sie bestimmen, wann, mit wem und von wo! 

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
30

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns