KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die KZ-Gedenkstätte – ein aktives Projekt

Außenansicht des Kinkerwerkes auf dem Gelände der KZ Gedenkstätte Neuengamme
Gruppe vor dem historischen Klinkerwerk auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Neuengamme - Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte, Foto: Alexander Glaue

Die vierstündige Veranstaltung „Projekt plus“ ermöglicht eine intensivere Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes, die eigenständige Erarbeitung von Themenbereichen und das Setzen inhaltlicher Schwerpunkte. Neben der Hauptausstellung und dem ehemaligen Häftlingslager werden weitere Orte im Gelände bzw., je nach Interesse der Gruppe, eine weitere Dauerausstellung erkundet. Wir empfehlen dieses Format auch für Gruppen, die für die thematische Erschließung mehr Zeit benötigen oder viele eigene Fragen mitbringen. 

Dauer
240 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns