Medizinhistorisches Museum Hamburg

Die Entstehung der modernen Medizin – intensiv

Eine Frau steht erklärend im Ausstellungsbereich mit einer Gruppe von Schüler:innen
Medizinhistorisches Museum, Schulklasse in der Ausstellung - © Dorina Kinzel


In 90 Minuten durch die Geschichte der modernen Medizin: Vom Blick durch das Mikroskop, dem „Kosmos" Krankenhaus um 1900 bis hin zu den gesundheitlichen Herausforderungen einer Hafenstadt:


Acht Räume zu den Themen Bakteriologie, Stadt und Gesundheit, Medizin im Nationalsozialismus, Medizintechnik und Bildgebung (vom Blick durch das Mikroskop über das Röntgenbild bis hin zur modernen Computeranimation) veranschaulichen den Wandel der Medizin im Zuge ihrer naturwissenschaftlichen Ausrichtung im 19. und 20. Jahrhundert.


Genießen Sie den medizinhistorischen Rundgang durch das denkmalgeschützte Fritz-Schumacher-Haus, das in seiner ursprünglichen Raumfarbgebung wiederhergestellt wurde. Dabei besichtigen Sie den restaurierten Sektionssaal, der noch bis 2006 für das Pathologische Institut des Klinikums genutzt wurde und in der deutschen Museumslandschaft einzigartig ist.

Geeignet
Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Dauer
90 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns