Museum der Arbeit

Das Museum der Arbeit in 60 Minuten

Außenansicht des Museums der Arbeit
Museum der Arbeit, Neue Fabrik, Eingang - © SHMH, Sinje Hasheider

In seiner Dauerausstellung geht das Museum der Arbeit der Frage nach, wie die vor rund 180 Jahren einsetzende Industrialisierung die Arbeit und den Menschen veränderte. Gezeigt werden Ausschnitte aus der Arbeitswelt in für Hamburg typischen Bereichen: dem Grafischen Gewerbe, der Metallindustrie, dem Handel sowie in der Fabrikarbeit am Beispiel der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie, in deren ehemaligen Produktionsgebäuden sich heute das Museum befindet.

Dauer
60 Minuten

Minimale Teilnehmerzahl
1

Maximale Teilnehmerzahl
25

Buchung

Die Buchung dieser Führung erfolgt über den Museumsdienst Hamburg

Buchungsanfrage

    Ihre Anrede

    ErwachsenengruppeKindertageseinrichtungKindergeburtstagsgruppeSchulklasse/JugendgruppeVorschulgruppe


    Datenschutz* Ich akzeptiere die Übermittlung, Speicherung und Verwendung meiner angegebenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

    * Pflichtfelder

    Folgen Sie uns