15.07.2022 - 31.10.2022
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Mining Photography

 Zu sehen ist ein Laster, der heißen, schwarzen Asphalt einen Abhang hinunter schüttet.
Robert Smithson, Asphalt Rundow, 1969 - © Robert Smithson, Holt/Smithson Foundation

Die Ausstellung widmet sich der Materialgeschichte zentraler Rohstoffe im Kontext der Fotografie. Sie stellt einen Zusammenhang dar zwischen Abbau und Entsorgung der Stoffe und dem Klimawandel. Anhand historischer Fotografien und zeitgenössischer künstlerischer Positionen sowie Interviews mit einem Chemiker, einer Aktivistin, einer Mineralogin und einem Klimaforscher erzählt sie die Geschichte der Fotografie als eine Geschichte der industriellen Fertigung und zeigt, dass das Medium tief in die vom Menschen verursachten Veränderungen der Natur eingreift. In dem Museumsgespräch bleibt Zeit für einen Diskurs.

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Komplett barrierefrei
Informationen zum Museum, den Öffnungszeiten und der Barrierefreiheit unter dem Link.

Führungen und Workshops zur Ausstellung

Wählen Sie Ihre Gruppenart und ggf. zu berücksichtigende Beeinträchtigungen von Teilnehmer*innen.

Meine Gruppe
Beinträchtigungen

Folgen Sie uns